Gold

Reißender Absatz von Gold nach Trump-Sieg

Veröffentlicht von

Der überraschende Sieg von Donald Trump bei den US-Präsidentschaftswahlen hat die Goldnachfrage in Europa stark angefacht.

Der Sieg des Republikaners Donald Trump bei den Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten hat die Nachfrage nach Goldnachfrage in Großbritannien extrem erhöht.

Die Äußerung von Ross Norman vom britischen Goldhändler Sharps Pixley Ltd. gegenüber der Nachrichtenagentur Bloomberg spricht für sich: „Uns geht die Ware aus. Wir mussten unsere Kreditlinie erhöhen, um die Warenbestände aufzustocken.“ Man sei von Kaufanfragen förmlich überrannt worden und bei Münzen und Barren zeitweise ausverkauft.

Chris Howard, Director der britischen Prägeanstalt The Royal Mint setzt laut Reuters noch einen oben drauf: „Die heutigen Zahlen gehören schon zu den besten Verkaufsergebnissen aller Zeiten und überflügelten sogar die Nachfrage nach dem Brexit-Votum.“

Josh Saul, Chef des britischen Goldanbieters Pure Gold Company gibt Auskunft über die Ursachen: „Die Leute machen sich Sorgen darüber, wie sich das Wahlergebnis wohl auf die internationale Politik auswirkt.“ Bei ihm waren die Umsätze gegenüber dem Vortag um 42 Prozent angestiegen.

Doch nicht nur auf der Insel wird viel Gold gekauft. In Deutschland kam es ebenfalls zu Verkaufsspitzen. Der Degussa-Chefhändler, Oliver Heuschuch redet gegenüber Reuters über eine annähernde Verdreifachung der Edelmetallverkäufe gegenüber herkömmlichen Phasen.

Wer bereits Gold im Portfolio hat, sollte seinen Bestand ausweiten und weiteres Gold erwerben. Wer keines besitzt, sollte ernsthaft darüber nachdenken, das zu ändern und sich die Berg- und Talfahrt des Goldkurses zu Nutze machen. Kaufen, wenn es günstig ist, lautet die Empfehlung. Und dazu wird es in der nächsten Zeit einige gute Gelegenheiten geben.

Die PIM Gold und Scheideanstalt GmbH mit Geschäftsführer Mesut Pazarci, aus Heusenstamm bietet den physischen Kauf der Edelmetalle Gold, Silber, Platin und Palladium an. Damit können die Chancen unterschiedlicher Edelmetalle miteinander vereint werden. Die Lagerung im Zollfreilager ermöglicht es den Kunden der PIM, jederzeit ihre Edelmetalle physisch abzuholen und mit nach Hause zu nehmen. Mehr Sicherheit geht nicht.

Bildrechte: Fotolia, Urheber: hacohob, Foto-ID: #124057234

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.